Warum ist eine TSH-Behandlung nicht ausreichend?

Nach Dr. Najarian und Dr. Rowsemitt weist eine alleinige TSH-Behandlung mehrere schwere Einschränkungen in der Diagnostik und Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion auf: 1. Der TSH-Wert kann nicht unterscheiden zwischen einer sekundären und einer primären Schilddrüsenunterfunktion. Die Ursache einer sekundären Hypothyreose ist meist eine Hypophyseninsuffizienz, wodurch ein erniedrigter TSH-Spiegel die Folge ist. 2. “Durch Störungen der TRH-Produktion …