Langzeit-Studie: Wirksamkeit NDT im Vergleich zu L-Thyroxin

Dr. Jacques Hertoghe und Kollegen veröffentlichten bereits 2001 eine Langzeit-Studie (1), bei der die Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion mit synthetischem T4 = Thyroxin und Natürlichen Schilddrüsenhormonen = NDT miteinander verglichen wurde. Die Studie wurde erstellt, um die Wirksamkeit eines Arzneimittels (hier NDT) bei Hypothyreose-Patienten (Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion) zu beurteilen, welches sowohl Triiodthyronin (T3) als auch Thyroxin (T4) …

Studie: Schilddrüsentests im Blut sind unzuverlässig

1986 untersuchten 3 Ärzte in einer prospektiven Studie insgesamt 148 Hypothyreose-Patienten, die eine T4-Monotherapie erhielten, mit dem Ergebnis, dass die üblichen Bluttests von TSH, fT3,  T3 und fT4, T4 nicht fehlerfrei anzeigen können, ob der Patient über- oder unterdosiert mit Schilddrüsenhormonen ist. Die Ärzte benutzten zur klinischen Beurteilung der Hypothyreose-Patienten einen veränderten Wayne Clinical Diagnostic …

Studie: Beeinträchtigt Kaffee die Einnahme von Schilddrüsenhormonen?

Überall auf der Welt starten Menschen den Tag mit einer heißen Tasse Kaffee, Cappuccino oder Espresso. Zur selben Zeit müssen Millionen von Menschen mit Schilddrüsenunterfunktion ihre Schilddrüsen-Tabletten Morgens nüchtern nehmen. Es gibt jedoch ein Problem, wenn Kaffee-Trinker ihr Levothyroxin (L-Thyroxin, Elthrox ect.) zusammen mit ihrem Kaffee oder Espresso am Morgen einnehmen. Mehrere Studien haben festgestellt, …

Langzeit-Fibromyalgie-Studie mit T3 only

Hier stellt Dr. John C. Lowe eine Case-Controll-Study mit 10 Fibromyalgie-Patienten vor, die über 1-5 Jahre mit T3 only behandelt wurden, ihre Fibromyalgie daraufhin verschwand oder sich signifikant verbesserte und diese Verbesserungen auch dauerhaft anhielten unter T3 only. Es sollte die langfristige Wirksamkeit einer Therapie mit T3 only oder einem Kombipräparat mit T3+T4 für das …

Übergewicht unter T4 Monotherapie

Dr. John C. Lowe veröffentlichte 2004 in seiner Rubrik “askDrLowe” einen Fall einer Frau, die nach Schilddrüsenentfernung eine übliche T4 Monotherapie erhielt und dann stark an Gewicht zunahm: 32 Jahre alte Frau, 157 cm groß und wiegt 81 kg. Ihr wurde 8 Jahre zuvor die Schilddrüse entfernt, vor Schilddrüsenentfernung wog sie nur 63 kg. Seit …

Die Bedeutung der freien Schilddrüsenwerte bei Brustkrebs

Im Juli 1989 wurde in Japan eine Studie vorgestellt, dass ein niedriges freies T3 und freies T4 innerhalb des Normbereichs ein möglicher Risikofaktor für Brustkrebs ist. Bei der Messung des TSH gab es in dieser Studie jedoch keine signifikanten Unterschiede zwischen gesunden Kontrollpersonen und Patientinnen mit Brustkrebs. Diese Studie zeigt auch, dass die freien Werte …

Studie: Schilddrüsentest am Morgen machen

Forscher vom Federal Endocrinoligical Research Center in Moskau haben im August 2012 eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass eine TSH-Bestimmung immer Morgens zwischen 8 Uhr und 9 Uhr stattfinden sollte, da der TSH große circadiane Schwankungen aufweist. In der Studie wurden TSH, freies T3 und freies T4 bei 42 Teilnehmern zweimal gemessen, einmal zwischen 8 …

Ist rezeptfreies Schilddrüsenpulver wirksam?

Dr. Lowe hat 2009 eine Studie auf thyroidscience.com veröffentlicht, die die Wirksamkeit eines nicht verschreibungspflichtigen Nahrungsergänzungsmittels mit natürlichen Schilddrüsenhormonen gegenüber synthetischem T3 (Cynomel) untersucht. Obwohl NDT, natürliche Schilddrüsenhormone weltweit verwendet werden, gibt es bisher keine Studie über die Wirksamkeit von rezeptfreien natürlichen Schilddrüsenhormonen als Schilddrüsenpulver. Seit 1994 ist es in den USA erlaubt, Nahrungsergänzungen mit …

Studie: Schilddrüsenunterfunktion und Down Syndrom (Mongolismus, Trisomie 21)

Menschen mit Down Syndrom  leiden an einer genetische Abnormität, bei der die Körperzellen nicht zwei, sondern drei der kleineren Chromosomen 21 enthalten. Personen, die an dieser Krankheit leiden, neigen daher dazu, 50 Prozent mehr als üblich von vielen verschiedenen Enzymen zu produzieren, die von den Hunderten von Genen dieses Chromosoms programmiert werden. Das führt dazu, …

Fibromyalgie Studie: Basaltemperatur und Metabolismus zu niedrig

Dr. John Lowe hat zwei interessante Studien im Jahr 2006 veröffentlicht: jeweils 15 weibliche Fibromyalgie-Patienten hatten einen signifikant niedrigeren Grundumsatz (Resting-Metabolic-Rate) und eine signifikant niedrigere Basaltemperatur im Vergleich zu je 15 weiblichen gesunden Kontrollpersonen. Dr. John Lowe behandelte Fibromyalgie-Patienten erfolgreich entweder mit natürlichen Schilddrüsenhormonen, einer Kombitherapie mit synthetischem T3/T4 oder mit synthetischem T3 only. Dr. …

Studie: Natürliche Schilddrüsenhormone bei Diabetes

Um sicher zu stellen, dass eine Therapie mit NDT = natürlichen Schilddrüsenhormonen keine negativen Auswirkungen auf eine Diabetes-Therapie hat, führte Broda Barnes mit Dr. Robert Osborne eine Double-Check-Studie mit 42 Diabetikern durch. Die Diabetiker wurden in 2 Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe erhielt zusätzlich zu ihrer Diabetes-Therapie im 1. Monat täglich 1 grain NDT. Am …

Studie: T4-Monotherapie ist potentiell schädlich bei Schilddrüsenunterfunktion

Am 6. Oktober 2016 wurde eine neue Studie im “Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism” von Prof. Antonia C. Bianco, MD, PhD und ehemaliger Präsident der American Thyroid Association vorgestellt. Die Studie basiert auf einer großen öffentliche Umfrage unter mehr als 10.000 Menschen in den USA, bei der Gesundheit und Ernährungsstatus von Erwachsenen und Kindern …

Studien: Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion bevorzugen Kombitherapie T3/T4

Das Komitee der British Thyroid Association (BTA) schrieb in seiner Stellungnahme gegen Armour Thyroid, dass es die Behandlung mit getrockneter Schilddrüse nicht empfehlen kann, wenn es eine sicherere und genauso gute und etablierte Behandlung mit T4 only gibt. Die BTA schrieb zur Begründung, dass 7 randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studien keine positive Wirkung einer T4/T3 Kombi-Therapie …

Wirksamkeit NDT im Vergleich zu T4

Dr. Lowe zählt in seinem Bericht 11 veröffentlichte Studien mit Quellenangabe auf, die es bis zum Jahr 2009 gab, welche über Behandlungen mit synthetischem T4 only im direkten Vergleich mit natürlichen Schilddrüsenhormonen berichten. Die British Thyroid Association veröffentlichte hingegen in ihrem Bericht von 2007 die Behauptung, dass es keine einzige Studie gibt, die synthetisches T4 …

Übergewicht, niedriger TSH und die Unfähigkeit, abzunehmen

Hier habe ich eine interessante Arbeit von Dr. Rowsemitt und Dr. Najarian gefunden, veröffentlicht auf thyroidscience.com. Sie belegen durch bereits vorhandene Studien sehr logisch, warum ein zu niedriger TSH nicht immer gleichbedeutend mit einer Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) oder einer Thyreotoxikose ist. Die Medizin geht bisher davon aus, umso niedriger der TSH ist, desto höher sind die …

Können Schilddrüsenhormone Infektionen verhindern helfen?

Auch laut Thierry Herthoge (Der Schilddrüsenspezialist aus Brüssel) und Jules-Jacques Nabet in seinem Buch “bleiben sie länger jung!” steigern Schilddrüsenhormone die Abwehr bei Infekten: “Im Tierversuch mit Tuberkelbazillen (Tuberkulose) infizierten Kaninchen, denen man Schilddrüsenhormone verabreicht hatte, wurde die infektabwehrende bzw. -bekämpfende Wirkung der Hormone bestätigt. Beim Menschen beschleunigt die Behandlung mit Schilddrüsenhormonen die Heilung verschiedener …

Schilddrüsenunterfunktion trotz normalem TSH?

Mary Shomon hat in ihrem Artikel: “Do You Need Preventive Thyroid Treatment?” über 3 Studien zum TSH geschrieben. Studie 1 Studie 1 wurde 2005 auf einer Tagung für Endokrinologen vorgestellt. Es wurden für diese Studie Hashimoto-Patienten mit synthetischem T4 (Levothyroxin) behandelt, obwohl deren TSH normal war, jedoch erhöhte Schilddrüsenantikörper vorhanden waren. Die Hälfte der Patienten …

Sexuelle Störungen beim Mann – ist die Schilddrüse schuld?

Zwei weitere Studien stellt Mary Shomon in einem ihrer neuesten Artikel “Men: Is Your Thyroid Causing Sexual Problems?” vor. Beide Studien befassten sich mit einem möglichen Zusammenhang zwischen funktionellen Sexualstörungen bei Männern in Verbindung mit Störungen der Schilddrüsenhormonregulation. Die erste Studie untersuchte dabei Männer mit Schilddrüsenunterfunktion als auch Männer mit Schilddrüsenüberfunktion. Die Männer wurden insgesamt …

Studie über NDT versus T4 only

Natürliche Schilddrüsenhormone werden Patienten schon seit mehr als einem halben Jahrhundert verschrieben und trotzdem argumentieren Ärzte seit der Einführung von synthetischem Levothyroxin (T4 only) immer wieder gegen natürliche Schilddrüsenhormone mit der Begründung, dass es keine Studien über die Sicherheit und Wirksamkeit von natürlichen Schilddrüsenhormonen gibt. Mary Shomon hat in ihrem Artikel: “Natural Desiccated Thyroid as …

Bipolare Depressionen

Depressionen sind allgemein bekannt als eine psychiatrische Erkrankung. Meint man. Die Frage ist, ob Depressionen nicht vielleicht auch einfach ein Symptom einer anderen Erkrankung sind? Hier ein Auszug aus einer kleineren Studie mit bipolaren Depressionen und dem Zusammenhang mit Schilddrüsenhormonen: “Die Gabe von Levothyroxin (L-T4) in über dem normalen körpereigenen Spiegel liegenden Dosen im Rahmen …

Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft

Hier ist ein sehr interessanter Artikel über Hypothyreose in der Schwangerschaft und den Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für Schizophrenie des Kindes. Dass generell eine Schilddrüsenunterfunktion während der Schwangerschaft schlecht für das ungeborene Kind ist, ist ja schon relativ bekannt. Beispielsweise gibt es Studien darüber, dass Kinder von Müttern mit unbehandelter (da kann man getrost …