Studie: Beeinträchtigt Kaffee die Einnahme von Schilddrüsenhormonen?

Überall auf der Welt starten Menschen den Tag mit einer heißen Tasse Kaffee, Cappuccino oder Espresso. Zur selben Zeit müssen Millionen von Menschen mit Schilddrüsenunterfunktion ihre Schilddrüsen-Tabletten Morgens nüchtern nehmen. Es gibt jedoch ein Problem, wenn Kaffee-Trinker ihr Levothyroxin (L-Thyroxin, Elthrox ect.) zusammen mit ihrem Kaffee oder Espresso am Morgen einnehmen. Mehrere Studien haben festgestellt, …

Gastritis bei Schilddrüsenunterfunktion – hilft Vitamin C?

Es scheint ein großes klinisches Problem für Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion zu geben, die zu wenig Magensäure wegen Gastritis oder Magenschleimhautenzündung haben und deswegen ihre Schilddrüsenhormone nicht richtig absorbieren können. In zwei Studien wurde deswegen hypothyreoten Patienten zusätzlich zu ihrer morgendlichen Dosis mit Levothyroxin (T4) noch Vitamin C hochdosiert gegeben und mit Bluttests die Auswirkungen auf  …

Übergewicht unter T4 Monotherapie

Dr. John C. Lowe veröffentlichte 2004 in seiner Rubrik “askDrLowe” einen Fall einer Frau, die nach Schilddrüsenentfernung eine übliche T4 Monotherapie erhielt und dann stark an Gewicht zunahm: 32 Jahre alte Frau, 157 cm groß und wiegt 81 kg. Ihr wurde 8 Jahre zuvor die Schilddrüse entfernt, vor Schilddrüsenentfernung wog sie nur 63 kg. Seit …

Habe ich eine Schilddrüsenhormonresistenz oder bin ich hypothyreot?

In seinem letzten Interview kurz vor seinem Tod Anfang 2012 gab Dr. John Lowe noch einmal seine Ansicht über eine Schilddrüsenhormonresistenz wieder. Das größte Missverständnis dabei kommt lt. Dr. Lowe  nicht nur von Ärzten, sondern immer wieder auch von vielen Patienten. Patienten berichten nämlich immer wieder, dass sie beispielsweise “…seit 6 Monaten nehme ich nun …

TSH und Umwandlungsstörung bei T4 Monotherapie

Zwei weitere interessante Arbeiten aus dem Jahr 2015 von Prof. Hörmann in Deutschland zeigen indirekt, dass die Aussagekraft des TSH bei der Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion mit T4 (Levothyroxin) nicht immer verlässlich ist, da der TSH zwar die Umwandlung (Dejodinase-1) von T4 in T3 beeinflusst, jedoch nicht mehr bei Patienten ohne Schilddrüsengewebe, und kann somit auch …

Patienteninitiative für die freie Wahl von NDT oder Kombitherapie mit T3/T4

Dr. Thierry Herthoge hat auf seiner Homepage einen Verweis auf eine Patienteninitiative in Englisch. Ich rufe alle Patienten auf, hier zu unterschreiben. Kämpfen wir gemeinsam für eine bessere Behandlung unserer Wahl bei Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto! Ich habe für eine bessere Verständlichkeit übersetzt, um was es in dieser Patienteninitiative geht: Wir haben Erfahrungen aus 1. Hand …

Studie: T4-Monotherapie ist potentiell schädlich bei Schilddrüsenunterfunktion

Am 6. Oktober 2016 wurde eine neue Studie im “Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism” von Prof. Antonia C. Bianco, MD, PhD und ehemaliger Präsident der American Thyroid Association vorgestellt. Die Studie basiert auf einer großen öffentliche Umfrage unter mehr als 10.000 Menschen in den USA, bei der Gesundheit und Ernährungsstatus von Erwachsenen und Kindern …

Studien: Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion bevorzugen Kombitherapie T3/T4

Das Komitee der British Thyroid Association (BTA) schrieb in seiner Stellungnahme gegen Armour Thyroid, dass es die Behandlung mit getrockneter Schilddrüse nicht empfehlen kann, wenn es eine sicherere und genauso gute und etablierte Behandlung mit T4 only gibt. Die BTA schrieb zur Begründung, dass 7 randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studien keine positive Wirkung einer T4/T3 Kombi-Therapie …

Wie stabil ist getrocknete Schilddrüse (NDT) im Vergleich zu synthetischem T4?

Die FDA veröffentlichte 2006 eine Präsentation von Dr. Eric P. Duffy auf ihrer öffentlichen Seite mit dem Titel: “Stability Of Levothyroxine Sodium Products”. In dieser Präsentation schreibt Dr. Duffy, dass Levothyroxin (synthetisches T4) nicht stabil gegenüber Wärme, Feuchtigkeit, chemischen Reaktionen und oxidativen Bedingungen ist. Diese Bedingungen treten jedoch typischerweise während der Herstellung, Verpackung und Lagerung …