Ist rezeptfreies Schilddrüsenpulver wirksam?

Dr. Lowe hat 2009 eine Studie auf thyroidscience.com veröffentlicht, die die Wirksamkeit eines nicht verschreibungspflichtigen Nahrungsergänzungsmittels mit natürlichen Schilddrüsenhormonen gegenüber synthetischem T3 (Cynomel) untersucht.

Obwohl NDT, natürliche Schilddrüsenhormone weltweit verwendet werden, gibt es bisher keine Studie über die Wirksamkeit von rezeptfreien natürlichen Schilddrüsenhormonen als Schilddrüsenpulver.

Seit 1994 ist es in den USA erlaubt, Nahrungsergänzungen mit natürlichem Schilddrüsenextrakt zur Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion zu verwenden. Diese sind ohne Rezept erhältlich und bieten den US-Bürgern ein erhebliches Maß an Freiheit bei der Entscheidung über ihre Schilddrüsen-Gesundheit.

In den USA – ähnlich wie in Deutschland – erfolgt die standardmäßige Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion bisher mit einem synthetischen T4 only Medikament (Levothyroxin).

Bei dieser Studie nahmen 2 Versuchspersonen teil. Es ist eine Single-Subject-Study, bei der in 2 Phasen, einer Cynomel (T3)-Phase und einer Nahrungsergänzungsmittel-Phase wiederholte Messungen von Blutdruck, Puls und BMR (Basal Metabolic Rate) = der Grundumsatz ausgewertet wurden. Ein erniedrigter Grundumsatz ist ebenfalls ein Anzeichen einer Schilddrüsenunterfunktion.

Teilnehmer:

Eine Frau, 49 Jahre alt mit Schilddrüsenunterfunktion und ein Mann, 62 Jahre alt, mit teilweiser peripherer Schilddrüsenhormonresistenz.

Dosierungen auf T3:

Die Frau nahm seit 2 Jahren konstant 87,5 mcg T3 (Cynomel), der Mann nahm seit 24 Jahren eine konstante Dosis von 150 mcg T3 (Cynomel/Cytomel).

Messungen:

Bei Phase 1 mit synth. T3 (Cynomel) nahm die Frau an 10 Messungen teil und der Mann an 12 Messungen.

Bei Phase 2 mit dem rezeptfreien Nahrungsergänzungsmittel (NEM) mit natürlichen Schilddrüsenhormonen nahm die Frau ebenfalls an 10 Messungen teil und der Mann an 12 Messungen.

Studien-Schlussfolgerung von Dr. Lowe:

In dieser Studie war sowohl synthetisches T3 only als auch das rezeptfreie Nahrungsergänzungsmittel (NEM) mit natürlichen Schilddrüsenhormonen wirksam.

Das NEM scheint jedoch einige Vorteile gegenüber synthetischem T3 zu haben. Die axillaren Temperaturen der beiden Versuchspersonen blieben während beiden Phasen gleich.

Allerdings wurde in der NEM-Phase bei der Frau beobachtet, dass ihr Puls signifikant niedriger war als bei synth. T3 sowie ihre mittlere basale metabolische Rate signifikant höher war. Ebenso verschwand nur unter dem NEM erstmalig ihre bisher lebenslange Hyperhidrose. Eine Hyperhidrose zeigt sich durch übermässiges Schwitzen entweder am ganzen Körper oder lokal begrenzt.

Bei dem Mann wurde unter Einnahme des NEM ebenfalls fünf signifikant niedrigere Werte gemessen: Puls, diastolischer Blutdruck, Schmerzverteilung, Schmerzintensität und es wurden beim ihm weniger stark ausgeprägte Symptome seiner Schilddrüsenunterfunktion beobachtet.

Umrechnung einer equivalenten Dosierung von synth. T3 zu dem NEM:

Bei der Frau wurden pro 14,58 mcg Cynomel (synthetisches T3) 1 Kapsel des NEM gegeben und bei dem Mann wurden pro 15 mcg Cynomel (synthetisches T3) 1 Kapsel des NEM gegeben.

Das rezeptfreie Nahrungsergänzungsmittel, welches hier getestet wurde, war Hydro Support Formula von RLC-Labs. Dieses Produkt ist heute allerdings nicht mehr auf dem Markt.

Auch Dr. Lowe hat später ein solches wirksames Nahrungsergänzungsmittel (Thyro-Gold) mit Schilddrüsenpulver vom Rind im Jahr 2012 herausgebracht.

Quelle

http://www.thyroidscience.com/studies/lowe.2009/lowe.hsf.3.22.09.htm