Erfahrungsberichte mit T3 only bei Fibromyalgie

Ich möchte Ihnen heute zwei weitere Erfahrungsberichte in der Behandlung einer Fibromyalgie mit T3 only zeigen. Beide Patienten haben sich offensichtlich durch Dr. John Lowe behandeln lassen.

Erfahrungsbericht Fibromyalgie 2004

Der 1. Erfahrungsbericht stammt von einer jungen Frau, dessen Verlobter ihr das Buch von Dr. Lowe: “The Metabolic Treatment of Fibromyalgia” kaufte, weil sie an Fibromyalgie litt und deswegen ihren Beruf als Anwältin nicht mehr ausüben konnte. Sie litt zu diesem Zeitpunkt an extremer Müdigkeit und extremen Schmerzen, war nicht mehr fähig, eine Zeitschrift zu lesen, da ihr die Konzentration fehlte. Sie konnte nicht mehr Auto fahren und sich nicht mehr adäquat um sich selbst kümmern.

Diese Frau las nun Dr. Lowes Buch und zeigte es ihrem Arzt. Ihr Arzt begann daraufhin alle seine Fibromyalgie-Patienten genau so zu behandeln, wie es Dr. John Lowe in seinem Buch beschrieb.

Die Patientin schreibt, dass sie im Moment noch nicht ganz geheilt sei, da sie die Dosierungen von T3 only nur langsam erhöhen kann. Sie begann mit 5 mcg T3 und steigerte bis jetzt langsam auf 110 mcg T3. Sie befindet sich jedoch auf dem Weg der Besserung, sie bekommt ihre Energie zurück, ihre Fibromyalgie-Schmerzen haben sich reduziert.

Sie schreibt weiter, dass alle Werte von Blutuntersuchungen der Schilddrüse niedrig normal in der Norm lagen und dass sie offensichtlich Schilddrüsenhormonresistent ist.

Jedoch fühlt sich sich von Tag zu Tag besser durch die Behandlung mit T3 only.

Dr. Lowe schreibt in seinen Artikeln ebenfalls davon, dass die meisten Patienten mit Fibromyalgie entweder mit zu wenig Schilddrüsenhormonen behandelt werden oder eine Form der Schilddrüsenhormonresistenz haben.

Erfahrungsbericht Fibromyalgie 2007

Der nächste Bericht stammt von einem Mann mit Fibromyalgie, der 1996 das erste Mal auf einem lokalen Fibromyalgie-Treffen von Dr. John Lowe hörte. Während diesem Treffen stand eine Frau auf und erzählte öffentlich, dass Dr. Lowe sie von ihrer Fibromyalgie geheilt hat.

Dieser Mann hat daraufhin Dr. John Lowe konsultiert und ließ sich von ihm behandeln. Er litt zu diesem Zeitpunkt an so starker Müdigkeit, dass er kaum wach bleiben konnte. Mehrere Tage im Monat war er deswegen sogar zu schwach, um zu arbeiten und blieb manchmal im Bett liegen. Er berichtet weiter, dass er sehr viele Vitamine einnahm und versuchte, zu trainieren, aber es ging nicht. Er hatte Angst, sein normales Leben zu verlieren.

Dr. Lowe überprüfte nun die Blutwerte seines Patienten und offensichtlich waren alle Blutwerte der Schilddrüse in der Norm, lt. Blutuntersuchung war dieser Patient euthyreot.

Der Mann berichtet weiter, dass er am Anfang seine Dosierung bis auf 300 mcg T3 only täglich erhöhen musste, bis er irgendeinen Effekt der Behandlung spürte.

Heute, 11 Jahre später, nimmt er immer noch täglich 100 mcg Cytomel ein ohne jegliche negativen Reaktionen oder einer Abnahme der Knochendichte. Er schreibt, er habe nun eine sehr gute Lebensqualität erreicht und dankt Dr. John Lowe für seinen unerschütterlichen Einsatz.

Hier können sie der Facebook-Gruppe “Fibromyalgie nach Dr. John C. Lowe mit Schilddrüsenhormonen behandeln” beitreten.

Quelle

www.amazon.com

Weitere Artikel:

Fibromyalgie – Symptom einer Schilddrüsenunterfunktion

T4 Monotherapie: Der Stolperstein in der Behandlung einer Fibromyalgie

Fibromyalgie und Muskelschmerzen

Dr. John C. Lowe: Behandlung einer Fibromyalgie mit T3 only