Studie über NDT versus T4 only

Natürliche Schilddrüsenhormone werden Patienten schon seit mehr als einem halben Jahrhundert verschrieben und trotzdem argumentieren Ärzte seit der Einführung von synthetischem Levothyroxin (T4 only) immer wieder gegen natürliche Schilddrüsenhormone mit der Begründung, dass es keine Studien über die Sicherheit und Wirksamkeit von natürlichen Schilddrüsenhormonen gibt.

Mary Shomon hat in ihrem Artikel: “Natural Desiccated Thyroid as Thyroid Treatment” über eine Studie im Jahr 2013 geschrieben, die die Sicherheit und Wirksamkeit von natürlichen Schilddrüsenhormonen aufzeigt.
Dr. Thanh D. Hoang, MD, Endokrinologe des “Walter Reed National Military Medical Center in Bethesda” führte eine randomisierte, doppelblinde Crossover-Studie durch, welche die Wirksamkeit von natürlichen Schilddrüsenhormonen gegenüber syntethischem Levothyroxin (T4)  in der Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion vergleicht.

Die Studie untersuchte insgesamt 70 Patienten im Alter von 18 bis 65 Jahren mit primärer Schilddrüsenunterfunktion/ Hypothyreose.

Die Patienten wurden randomisiert in 2 Gruppen aufgeteilt und bekamen entweder natürliche Schilddrüsenhormone oder synthetisches T4 only. Beide Gruppen bekamen 16 Wochen lang die Medikamente. Die Studie wurde doppelblind durchgeführt, das bedeutet, niemand aus den 2 Gruppen wusste, welches Medikament sie jeweils bekamen.

Am Ende der Studie wurden die Patienten befragt, welches Medikamententherapie sie bevorzugen würden.

Fast die Hälfte der Gruppe, 49 Prozent, bevorzugten natürliche Schilddrüsenhormone. 19 Prozent bevorzugten hingegen synthetisches T4. Ungefähr 33 Prozent der Patienten hatten hingegen keinerlei Präferenzen für eines der beiden Medikamente.

Dr. Hoang berichtet, dass die Patienten, welche mit natürlichen Schilddrüsenhormonen behandelt wurden, ungefähr 3 Pfund, also 1,5 kg Gewicht in der Zeit der Behandlung verloren.

Hingegen verloren die Patienten, die mit synthetischem T4 only behandelt wurden, kein Gewicht.

Dr. Hoang sagte zur “Endocrine Today”, dass er bei diesen 2 Therapieformen keine Unterschiede in den neurokognitiven Messungen  finden konnte.

Dr. Hoang kommt durch diese Studie zu dem Schluß, dass eine Behandlung 1x täglich mit natürlichen Schilddrüsenhormonen eine sichere Alternative in der Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion ist, wenn ein Patient mit der Behandlung durch synthetisches Levothyroxin (T4 only) nicht zufrieden ist.

Es ist lt. Dr. Hoang eine Möglichkeit für diese unzufriedenen Patienten, natürliche Schilddrüsenhormone zu versuchen und er fügt hinzu, dass natürliche Schilddrüsenhormone auch einen mäßigen Gewichtsverlust bei diesen Patienten bewirken können.

Dr. Hoang´s weitere Auswertungen der Daten ergaben, dass diejenigen Patienten, die natürliche Schilddrüsenhormone bevorzugten, noch einen weiteren Gewichtsverlust über einen 4-Monats-Zeitraum hatten.

Auch in einem deutschen Endokrinologie-Forum haben Ärzte diese Studie schon diskutiert, vielleicht sollte man diese Studie ausdrucken und zu seinem Arzt mitnehmen, hier ist der Link zur Studie: “Desiccated thyroid extract compared with levothyroxine in the treatment of hypothyroidism: a randomized, double-blind, crossover study.”

Quelle:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23539727